Lehrgänge
Schiesspraxis
21.11.2007 - 17:09

Die Seminare „Schiesspraxis“ sollen die Handhabung, Funktion und Wirkung von Schusswaffen einem Interessenten näher bringen und sein Interesse an dem Schießsport wecken und vertiefen. Es handelt sich um ein freies Schießtraining für jedermann. Hier haben Sie die Gelegenheit, je nach Kategorie, verschiedene Kurz- oder Langwaffen auszuprobieren. Um diese Seminare zu besuchen ist keine Sachkunde (§ 7 WaffG) erforderlich (außer es wird bei einer Kategorie ausdrücklich gefordert). Sie müssen allerdings das 18. Lebensjahr vollendet haben und dies mit einem Personalausweis oder Reisepass am Seminartag belegen können. Des Weiteren müssen Sie einen Nachweis über eine gültige Privathaftpflichtversicherung erbringen sowie einen Gehörschutz und eine Schießbrille zum Seminar mitbringen. Eine Portion Schießerfahrung wäre von Vorteil aber nicht erforderlich. Unsere Schießausbilder werden Sie in die Handhabung, den Gebrauch und der Schießtechnik der Waffen einweisen.

Leistungsumfang für alle Kategorien
Professionelle Anleitung (Coaching), Schießstandnutzung, Leihwaffen, Zielmedien, Munition

Anmeldeformular



Kategorie 1
Präzisions- und Duellschießen mit Pistolen in unterschiedlichen Kalibern, nach DSB. Stehend freihändig. Die Waffe darf mit zwei Händen gehalten werden. Schießbetrieb auf einer Zielentfernung von 25-m.

Zur Verfügung gestellte Pistolen (Leihwaffen) in den Kalibern:
+ im Kaliber .22 lfB,
+ im Kaliber .22 WMR,
+ im Kaliber 7,62 Tokarev,
+ im Klaiber 9 mm Makarov,
+ im Kaliber 9 mm Luger,
+ im Klaiber .45 ACP.

Zur Verfügung gestellte Munition, je Teilnehmer:
50 Patronen .22 lfB
20 Patronen .22 WMR
20 Patronen 7,62 Tokarev
20 Patronen 9 mm Makarov
20 Patronen 9 mm Luger
20 Patronen .45 ACP
__________
150 Schuss

Weitere Munition kann bei Bedarf auf dem Schießstand noch zusätzlich erworben werden.

Seminarort / Anfahrskizze:
Blieskastel

Zeit:
Sonntag 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Termine:
2018
auf Anfrage! Keine Mindestteilnehmer! Es wird auch in Einzel- oder Kleingruppen geschossen.
Seminargebühr:
150,00 EUR inkl. 19% MwSt



Kategorie 2
Präzisions- und Duellschießen mit Revolver in unterschiedlichen Kalibern, nach DSB. Stehend freihändig. Die Waffe darf mit zwei Händen gehalten werden. Schießbetrieb auf einer Zielentfernung von 25-m.

Zur Verfügung gestellte Revolver (Leihwaffen) in den Kalibern:
+ im Kaliber .22 lfB,
+ im Kaliber .22 WMR,
+ im Kaliber 9 mm Luger,
+ im Kaliber .357 Magnum,
+ im Kaliber .44 Magnum,
+ im Kaliber .45 ACP.

Zur Verfügung gestellte Munition, je Teilnehmer:
50 Patronen .22 lfB
20 Patronen .22 WMR
20 Patronen 9 mm Luger
20 Patronen .357 Magnum
20 Patronen .44 Magnum
20 Patronen .45 ACP
__________
150 Schuss

Weitere Munition kann bei Bedarf auf dem Schießstand noch zusätzlich erworben werden.

Seminarort / Anfahrskizze:
Blieskastel

Zeit:
Sonntag 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Termine:
2018
auf Anfrage! Keine Mindestteilnehmer! Es wird auch in Einzel- oder Kleingruppen geschossen.

Seminargebühr:
150,00 EUR inkl. 19% MwSt



Kategorie 3
Schießen mit Schalldämpferwaffen
Durch die hochgespannten Verbrennungsgase, die plötzlich hinter dem Geschoß aus der Rohrmündung austreten und ihr Auftreffen auf die Luft bewirkt die Entstehung von Druckwellen, die wir akustisch als Mündungsknall wahrnehmen. Man spricht hier auch, da eine Schallwirkung hervorgerufen wird (hochgespannte Pulvergase entspannen), vom Entspannungsknall. Der Mündungsknall pflanzt sich mit Schallgeschwindigkeit fort. Nur der Mündungsknall kann gedämpft werden unter Verwendung von Schalldämpfermunition (Subsonic). Mit der Schalldämpfermunition erreicht das Geschoss nicht die Schallgeschwindigkeit (es bleibt darunter) und produziert somit keinen Geschossknall (auch Kopfwellenknall genannt). Somit bleibt nur noch der Mündungsknall der mit dem Schalldämpfer gedämpft wird. Dazu gibt es verschiedene Schalldämpferprinzipien. Allen gemeinsam ist ein Hohlkörper, mit unterschiedlichen Innenleben, der die hochgespannten Pulvergase verzögert entspannt und in die Atmosphäre frei setzt.

Zur Verfügung gestellte Pistolen mit Schalldämpfer (Leihwaffen) in den Kalibern:
+ Pistole .22 lfB mit Schalldämpfer,
+ Pistole 9 mm Luger mit Schalldämpfer,
+ Revolver 7,62 Nagant mit Schalldämpfer,
+ Pistole 7,65 mm Browning mit Schalldämpfer,
+ Pistole .45 ACP mit Schalldämpfer.

Zur Verfügung gestellte Munition, je Teilnehmer:
50 Patronen .22 lfB Subsonic
25 Patronen 9 mm Luger Subsonic
25 Patronen 7,62 Nagant
25 Patronen 7,65 mm Browning
25 Patronen .45 ACP
__________
150 Schuss

Weitere Munition kann bei Bedarf auf dem Schießstand noch zusätzlich erworben werden.

Seminarort / Anfahrskizze:
Blieskastel

Zeit:
Sonntag 12:00 bis 17:00 Uhr

Termine:
2018
auf Anfrage! Keine Mindestteilnehmer! Es wird auch in Einzel- oder Kleingruppen geschossen.

Seminargebühr:
150,00 EUR inkl. 19% MwSt



Kategorie 4
Schießen mit Langwaffen, sitzend oder liegend auf einer Zielentfernung von 50-m.

Zur Verfügung gestellte Langwaffen (Leihwaffen) in den Kalibern:
+ Selbstladebüchse 7,62mm x 39,
+ Selbstladebüchse .223 Remington,
+ Repetierbüchse . 308 Winchester,
+ Repetierbüchse (Lever Action) .357 Magnum,
+ Selbstladebüchse .22 lfB.

Zur Verfügung gestellte Munition, je Teilnehmer:
25 Patronen 7,62mm x 39
25 Patronen .223 Remington
25 Patronen .308 Winchester
25 Patronen .357 Magnum
50 Patronen .22 lfB
__________
150 Schuss

Weitere Munition kann bei Bedarf auf dem Schießstand noch zusätzlich erworben werden.

Seminarort / Anfahrskizze:
St. Ingbert

Zeit:
Samstag 14:00 bis 19:00 Uhr

Termine:
2018
auf Anfrage! Keine Mindestteilnehmer! Es wird auch in Einzel- oder Kleingruppen geschossen.

Seminargebühr:
160,00 EUR inkl. 19% MwSt


Kein Termin dabei der Ihnen zusagt? Haben Sie einen besonderen Wunsch? Einfach Anfragen. Wir richten auch kurzfristig Lehrgangstermine ein.


Uwe Kotthaus


gedruckt am 14.12.2018 - 02:37
http://www.waffenwesen.com/include.php?path=content&contentid=20